fbpx

Das sind wir, die Erfinderinnen der Kaiserschlüpfer!

Wir wollen, dass ihr euch wohl fühlt!

Daniela und Julia


Hallo ihr Lieben,

wir sind die beiden Erfinderinnen der Kaiserschlüpfer und berichten heute mal über uns und unsere Ideen. Zuerst stellen wir uns mal kurz vor, damit ihr erfahrt, wer da eigentlich so hinter den Kaiserschlüpfern steckt:

Daniela
Ich bin seit 2005 Hebamme in Hamburg und betreute Julia vor und nach der Geburt. Ich bin verheiratet, Mutter von drei Jungs (7, 9 und 12), Frauchen von Hund Lotte, und ich fand die Idee mit dem Slip nach der Geburt gleich spannend.

Julia 
Mit meinem Mann und zwei Kindern (Junge und Mädchen, 2 und 6) lebe ich in Hamburg. Meine zweite Geburt war ein Kaiserschnitt, schon in der Klinik hatte ich die Idee für den Kaiserschlüpfer. Beruflich komme ich aus dem Bereich Marketing.

Alle unsere Slips sind aus der eigenen Not heraus entstanden. Angefangen haben wir mit dem Kaiserschlüpfer nach dem Kaiserschnitt.

Julia: Ich hatte starke Probleme damit, Druck auf meiner Kaiserschnittnarbe auszuhalten. Die Bunde sämtlicher Slips und Hosen (inkl. Schwangerschaftshosen, Leggings und Jogginghosen) waren unerträglich. Die Nähte der Hosen verliefen leider alle direkt über der Narbe, das Tragen eines Gürtels war auch unmöglich. Das konnte doch nicht sein, dass es da nichts gab. Daniela als meine Hebamme wusste auch keine andere Lösung, als sich eine Damenbinde auf die Naht zu legen.
Recherchen im Internet sowie Gespräche mit Experten ergaben nur unschöne Lösungen: eine Damenbinde vor die Narbe in den Slip kleben, das hätte mir zu dem heißen Netzschlüppi echt den Rest gegeben. Und so ist die Idee für den Kaiserschlüpfer entstanden. Der Slip mit der Tasche vorn, in die ein Kühlpad eingelegt wird. Das Pad schützt die Narbe und kühlt sie. Der hohe Slip hält nach der Geburt angenehm den Bauch und stützt ihn.

alle Kaiserschlüpfer

Und da wir beide starke Regelschmerzen haben, war die nächste Idee für den Kaiserschlüpfer Warme Tage, dem Slip bei Regelschmerzen und Endometriose, sehr naheliegend. In die Tasche wird dann aber ein Wärmepad eingefügt. Für Teenager und die Frauen, die den Slip nicht so hoch mögen, haben wir dann gleich noch den Warme Tage Hipster entwickelt (den gibt es wie alle Slips in Schwarz aber auch in Mint und Wassermelone, sehr cool!). Die schnelle Wärme unterwegs gibt es per Wärmepad to go.

Dann kam aus dem Freundeskreis die erste Anmerkung, dass es ja unfair sei, dass es nach der Spontangeburt keinen Slip gibt und so entstand der Bauchschmeichler ohne Tasche….und den entdeckten dann die Hebammen auf der Messe für sich als Shapewear und fanden ihn super bequem (endlich kein Silikonband, er rollt nicht runter und atmen kann man auch vernünftig ;-)).Jetzt beschwerten sich die schwangeren Freundinnen, sie bräuchten auch Halt für ihren Bauch, und der Rücken tue ihnen auch immer weh. Also entwickelten wir den fünften Slip Bauchgefühl, der den Bauch in der Schwangerschaft hält und den Rücken stützt.

Alle Kaiserschlüpfer sind atmungsaktiv, bi-elastisch und passen sich perfekt dem Körper an. Die Qualität der Slips ist uns extrem wichtig, aus diesem Grund produzieren wir unsere Slips in Italien und die Pads sogar in Deutschland.

Jetzt sind wir seit Ende April 2017 auf dem Markt und total überwältigt von euren Rückmeldungen. Das verursacht bei uns immer wieder Gänsehaut, und ab und zu fließen auch mal ein paar Freudentränen. Aber so muss das sein. Wir haben auf jeden Fall sehr viel Freude dabei, euch zu beraten und freuen uns immer über Mails von euch.

Julia und Daniela im Auto auf dem Weg nach Kassel
Julia und Daniela
Von unseren Bloggerinnen erhalten wir regelmäßig tolle Fotos in unseren Slips. Sie finden die Kaiserschlüpfer einfach toll und unterstützen uns als Start-up gratis. Vielen Dank ihr Lieben! Ihr helft uns sehr, die Kaiserschlüpfer bekannter zu machen.

Und auf diesem Weg auch ein großes Dankeschön an alle Unterstützer und an alle, die an uns und unsere Ideen glauben, vor allem an unsere Familien und Freunde.

Wir wünsche euch alles Liebe und Gute

Eure Kaiserschlüpfer-Mädels
Julia und Daniela

 

 

 

 

Vorheriger Beitrag
Endometriose
Nächster Beitrag
Mein Hebammentipp für eine entspannte Stillzeit

Ähnliche Beiträge

Menü